Volksmusik aus Oberfranken und Sonstwoher 

Aktuelle öffentliche Termine:


Feed
04.05.2024
Hix-Tradimix und Gäste: Kultur vom Land
Es ist wieder soweit, freut euch auf einen Abend mit Kabarett, Musik und Unterhaltung für alle Sinne. Denn wir haben uns hochkarätige Verstärkung geholt. Mit Amelie von Feilitzsch dürfen wir eine...   mehr




Amelie von Feilitzsch

Die junge Geigerin entdeckte bereits mit vier Jahren ihre Liebe zur Musik und die Violine als ihr Instrument. Ab ihrem 12. Lebensjahr besuchte sie die Wells Cathedral School in England. Regelmäßige Auftritte mit dem Wells Virtuosi in England, Belgien, Deutschland und in der Schweiz förderten bereits in jungen Jahren die Professionalität und Bühnenerfahrung der Künstlerin.

Später studierte sie dann in London and der Royal Academy of Music, dort schloss sie 2022 ihr Masterstudium mit Bestnote ab. Anschließend blieb sie in London als freiberuflich Musikerin.
Seit September lebt sich die Geigerin hier in Unterhartmannsreuth ein und nutzt die Zeit, um nebenbei einen weiteren Master in Kammermusik mit ihrem Parzivalquartett an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig zu machen. Natürlich unterrichtet sie Klavier und Geige und auch ihre Projekte und Konzerte kommen nicht zu kurz.





Sven Bach

Als überzeugter Franke zitiert, schildert, beschreibt, arbeitet, ja zelebriert Sven Bach förmlich die Eigenheiten der Franken und der Menschen um sich herum. Und dies ohne zu vergessen, dass er selbst „zu die Leut'“ gehört.
Auch in seinem neuen Programm bezieht Sven Bach alle mit ein. Herzlich, fränkisch, bodenständig und auch für Nichtfranken, Zugezogene und Sympathisanten ein Programm bei dem man sich zwangsweigerlich einen Zwerchfellmuskelkater aussetzt. Er beweist dabei, dass er, wie in seinen vorausgegangenen Programmen auch, „ohne Politik“ und stets über der Gürtellinie, herzlich und unbeschwert seinem Publikum einen wunderbaren Abend zaubert.
Wechselnd und wandelbar wie der Franke so ist, konstant bleibt der fränkische Humor!
Mundartkabarett und freche Mundartlieder –mit eigener „Quetsch'n-Begleitung“- , und vor allem seine Spontanität machen jeden Abend auch zu einer „Belastungsprobe des Zwerchfells“. So passt es auch, dass die Presse voll des Lobes von seinen Soloabenden berichtet. „Da stimmt jede Mimik, jedes Wort und der gesamte Vortrag!“ „Wenn der Franke gemeinhin zum Lachen in den Keller geht, so wird er diesen bei Sven Bach nicht erreichen ohne vorher laut losgelacht zu haben!“
Der Fränkische Tag schrieb: „Immer wieder Begeisterungsstürme erhielt Sven Bach……er streute Pfeffer ins Programm, sparte nicht an Ironie und Selbstironie und spielte die Trümpfe seines brillanten fränkischen Homors aus!“ Mundartliedla, Mundartversla und lustige Zwischeng'schichtla, fränkisch bodenständig und mit einer gehörigen Portion Humor!
Sven Bach, bekannt aus dem Faschingsprogramm des Bayerischen Fernsehens („Närrische Weinprobe“, „Franken Helau", „Frankenschau“), dem Franken Fernsehen und dem Bayerischen Rundfunk kommt mit einem Programm für Franken, Fränkinnen, Wahlfranken, Sympathisanten und diejenigen, die auch die „software“ der Franken kennenlernen und verstehen wollen. Er erhielt für seine Verdienste und sein Wirken rund um die Mundart und das Mundartkabarett sowohl das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten (2020) wie auch den Bayerischen Dielaktpreis der Staatsregierung (2023).
Auch überzeugte „Nicht-Franken“ werden an diesem Abend das eine oder andere „Aha-Erlebnis“ genießen können. Immer nach dem Motto: „Die Drääner, die Du lachsd im Leb´m, die brauchsd Du scho´ nemmer greiner!“


Mit freundlicher Unterstützung von


Feed
22.06.2024
75 Jahre Bayerischer Rundfunk im Studio Nürnberg
Der BR feiert sein 75 jähriges Bestehen im Studio Nürnberg mit einem Fest auf dem Gelände. Wir begleiten den Nachmittag mit Musik zu den Moderationen und ab 18:00 Uhr gibt es Musik von Hix-Tradimix in der...   mehr




Feed
15.12.2024
Fränkische Weihnacht
Eine fränkische Weihnachtsandacht mit Texten, Musik und Gesang. Jürgen Gahn lädt als Sprecher mit seinen Texten zum Innehalten und Nachdenken ein über die bevorstehende Weihnachtszeit, dabei wird er...   mehr




Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.